/Socialwalk / Begegnungstraining
Socialwalk / Begegnungstraining 2018-03-12T08:29:01+00:00
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

10258771_1080686028642568_1006816162516003143_o

Unter einem Socialwalk versteht man einen Spaziergang in der Gruppe, in dem die Hunde lernen, einen Artgenossen wahrzunehmen, aber mit ausreichend Abstand zu ihm. Bei einem Socialwalk werden die Hunde niemals abgeleint, ganz im Gegenteil : Direkter Kontakt wird vermieden, um auch sozial unsicheren Hunden die nötige Distanz zu gewährleisten, die sie brauchen, um konfliktfrei agieren zu können.

Man gibt  ungeübten aber auch unverträglichen Hunden so die Möglichkeit, sich in Anwesenheit von Artgenossen zu entspannen und adäquates Verhalten zu lernen und zu zeigen. Die Menschen lernen Ihren Hund zu lesen. Sie lernen einzuschätzen wo die Individualdistanz ist und wie sie ihren Hund unterstützen können diese Distanz zu halten.

Hunde die den Anblick anderer Hunde mit Spiel verknüpft haben und in Anwesenheit von Artgenossen kaum ansprechbar sind, lernen auf diese Art und Weise einen stressfreien, normalen Umgang.  In kleinen Pausen werden Entspannungsübungen, Grundkommandos und ruhige Spielsequenzen eingestreut, die eine völlig neue Lernerfahrung für die Hunde ( und ihre Menschen ) darstellen.

Mensch und Hund lernen wieder zu entspannen und sich aneinander zu orientieren. Kein Hund wird überfordert, auf Rücksichtnahme unter den Teilnehmern wird geachtet.

Der gemütliche Austausch von Hundehalter zu Hundehalter kommt natürlich auch nicht zu kurz. In netter Runde mit dem Hund durch die Natur, Gespräche, Infos, Zeit für Fragen – kommen Sie vorbei und begleiten Sie uns!

Dabeisein und entspannt trainieren… denn nur in entspannter Atmosphäre kann Lernen stattfinden!  Bei Mensch und Hund!

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.